Presseinfo: HeidelbergCement AG setzt bis Ende 2023 auf Grünstrom der ane.energy

Erneut hat das junge Husumer Energie-Handelshaus ane.energy ein Power Purchase Agreement (PPA) mit einem Industriekunden abgeschlossen: Für einen der größten Baustoffkonzerne der Welt, die HeidelbergCement AG, hat das Unternehmen Windanlagen aus der geförderten Direktvermarktung genommen und mit Post-EEG-Anlagen kombiniert. Diese produzieren jetzt direkt für den Industriekunden grüne Energie. Das Besondere: Die strukturierte Belieferung nach Maßgabe …