Pünktlich und nachhaltig: Deutsche Bahn fährt mit unserem Grünstrom

Gemeinsam mit der Deutschen Bahn konnten wir einen großartigen PPA-Grünstromvertrag abschließen (der stern berichtete). Künftig fährt die Bahn auch mit 40 GWh aus unseren erneuerbaren Energien. Zusammen mit dem Windpark-Geschäftsführer und Aufsichtsratsvorsitzenden der ane.energy Dirk Ketelsen konnte unser Vertrieb die Vermarktung des grünen Windstroms aus dem WP „Hohen Pritz“ ab 2022 realisieren. Mit unserem virtuellen …

Press release: ane.energy and EDF Trading develop innovative PPA hedging product

Energy traders ane.energy and EDF Trading have jointly developed a new trading product to hedge the main risks arising from Ü20 wind power contracts. It is a virtual power purchase agreement – an instrument to hedge the nationwide hourly wind or solar production on a forward basis. This enables aggregators to hedge what is known …

Pressemitteilung: ane.energy entwickelt für EWS Schönau ein Virtuelles Kraftwerk

In nur vier Monaten Vorbereitungszeit hat ane.energy für die EWS Elektrizitätswerke Schönau ein Virtuelles Kraftwerk entwickelt, das die Vermarktung von nicht EEG-gefördertem Ökostrom ermöglicht. Damit sind die Vermarktungs- und Digitalisierungsspezialisten aus Husum zu einer Art Backoffice für 50 Megawatt aus Power Purchase Agreements (PPAs) der EWS geworden.

PEER…wer? Mit KI die Energiewende vorantreiben

Erneuerbare Energien und Künstliche Intelligenz passen gut zusammen – das Land fördert nun die Entwicklung eines Kundenportals für erneuerbare Energien. Mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz (KI) möchten wir digitale Lösungen zur Vermarktung von erneuerbaren Energien entwickeln. Das Land unterstützt das Projekt „PEER“ (Plattform für Erneuerbare Energien in der Region) mit 400.000 Euro. Der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Dirk …

Pressemitteilung: Holcim und ane.energy schließen PPA-Stromliefervertrag für Grünstrom ab

Der Husumer Direktvermarkter ane.energy hat den Baustoffproduzenten Holcim (Deutschland) GmbH als großen Industriekunden gewonnen. Für die beiden Standorte in Lägerdorf, Schleswig-Holstein, und in Höver, Niedersachsen, liefert ane.energy seit 1. Januar jährlich 30.000 MWh Onshore-Windstrom. Holcim möchte damit seinen CO2-Fußabdruck der energieintensiven Zementproduktion weiter reduzieren. „Dank unseres großen Portfolios konnten wir gezielt passende Anlagen für die …

Windkraftanlagen kostengünstig weiter betreiben und wirtschaftlich vermarkten

Das junge Berliner EnerTec-Unternehmen ampere.cloud hat jetzt gemeinsam mit uns ein erstes Windkraftwerk bei Finsterwalde in Brandenburg EEG-konform und kostengünstig zur Direktvermarktung umgerüstet. Das Besondere an dieser Lösung ist das Geschäftsmodell von ampere.cloud: ein völlig neues Betriebssystem für sämtliche Anlagen zur Grünstromerzeugung. Die Komplettlösung umfasst Hard- und Software zur Steuerung, zum Leistungsnachweis und zur Kostenminimierung …

Kooperation mit Wärme Hamburg

Die ane.energy zählt die Wärme Hamburg GmbH zu ihren neuen Kunden. Das Handelsunternehmen, das sich auf die Digitalisierung und die Vermarktung erneuerbarer Energien spezialisiert hat, wird ab 1. Januar 2021 für Wärme Hamburg den erzeugten Strom flexibel vermarkten. Möglich wurde dies vor allem durch den Einsatz eines digitalen Handelsprozesses auf Basis von intelligenten Algorithmen und …

EPEX Spot: ane.energy handelt künftig an europäischer Strombörse

Mit dem eigenen innovativen Echtzeithandelssystem und dem verbundenen virtuellen Kraftwerk geht der norddeutsche Stromhändler und Direktvermarkter ane.energy ab Dezember 2020 an die Pariser Strombörse EPEX Spot.Als Spezialist für den Kurzfristhandel eröffnet der direkte Börsenhandel dem jungen Unternehmen schnellere Aktionszeiten und mehr Flexibilität bei verringerten operativen Risken. Wetterbedingte Einspeiseschwankungen der Wind- und PV-Anlagen können so ausgeglichen …

Verkehrswender vor der eigenen Tür

Vor unserem „Haus der Zukunftsenergien“  laden sich neuerdings zwei wendige E-Gölfe auf. In Verbindung mit dem riesigen Solar-Tracker und den zwei Ladesäulen kann nun auch die Mobilität der Mitarbeiter ordentlich Fahrt aufnehmen. Weitere E-Autos sind in Planung und sollen schrittweise die Verbrenner ersetzen. Verkehrswende ist auch Energiewende.

Messeplanung 2021 läuft an

2020 ist und war für uns kein leichtes Jahr für neue berufliche Kontakte. Unser Blick richtet sich daher schon heute auf die Leitmesse der Erneuerbaren, die Husum Wind 2021. Unterstützung finden wir dankenswerterweise wieder bei unserem Partner der WTSH (Wirtschaftsförderung und Technologietransfer). Daher freuen wir uns, dass unser Messeauftritt mit Mitteln des Europäischen Fonds für …